Seite 1 von 1

Probleme Segel setzen und bergen

Verfasst: 22. Mai 2020, 08:31
von Ralf
Hallo zusammen,

habe einen gebrauchten DNA Classic 2014 gekauft, alles in gutem Zustand, jedoch bekomme ich das Segel nicht gesetzt. Trotz Teflonspray am Vorliek und in der Mastnut, der Widerstand ist so groß, dass der Ring zwar noch von unten an die Nase stößt, dann aber ist endgültig Schluss. In und an der Mastnut sind leider jede Menge kleiner Schäden, sieht zum Teil aus wie angeknabbert.

Lange Rede, kurzer Sinn: Was würdet Ihr empfehlen? Die Mastnut mit feiner Körnung nass schmirgeln? Macht das Sinn? Wie müsste ich das geschliffene nach behandeln?

Wenn Ihr das Bild etwas vergrößert, seht ca. in der Bildmitte beispielhafte Schäden.

Dickes Danke für Eure Hinweise!

Ralf
B2195965-CD7C-41CF-B008-8EAAD67EB734.jpeg

Re: Probleme Segel setzen und bergen

Verfasst: 22. Mai 2020, 20:28
von GER100
Mastnut innen mit 1200er Papier nass schleifen. Dazu um passenden Stift U-foermig legen und unten einführen. Nachbehandlung innen nicht möglich außer Teflon. Aussen glatt schleifen, am Schluss auch 1200er.
Wie sieht das Vorliek aus? Oft sind die Segel weich bzw. der Liekschlauch. Dann erneuern lassen.
Oben Ring und Gummi optimieren. Ohne gutes System geht es nie vernünftig mit dem Setzen.

Troestlich: Viele Skiffs müssen immer umlegen zum Segelsetzen.

Viel Erfolg

Re: Probleme Segel setzen und bergen

Verfasst: 23. Mai 2020, 09:21
von Ralf
Danke! Das werde ich auf jeden Fall machen! Eine generelle Frage: In welchem Online Shop erhalte ich den DNA, bzw. generische ACat Sachen, wie beispielsweise die Gummis oben?

Danke,
Ralf

Re: Probleme Segel setzen und bergen

Verfasst: 23. Mai 2020, 09:32
von Ralf
Danke! Das werde ich auf jeden Fall machen! Eine generelle Frage: In welchem Online Shop erhalte ich den DNA, bzw. generische ACat Sachen, wie beispielsweise die Gummis oben?

Danke,
Ralf

Re: Probleme Segel setzen und bergen

Verfasst: 23. Mai 2020, 12:13
von GER100
Die kleinen Ringgummis gibt es zB bei Felix Egner/ Landenberger. Man kann aber auch ganz gut experimentieren mit anderern Gummis.

Falls das Segeltop seitlich ausweicht weil es weich ist: eventuell kleine Latten aufkleben die es versteifen.
Wenn du mit Mastmaschine den Mast vorbeugen kannst: Auch das hilft.