DNA F1 Probleme mit Ruderanlage

Fragen - Antworten, Ratschläge, Tipps und Tricks
Antworten
PeterPan
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jan 2021, 12:44

DNA F1 Probleme mit Ruderanlage

Beitrag von PeterPan »

Hallo liebe Segelfreunde/innen,

wir haben uns in der Winterpause einen gebrauchten DNA F1 zugelegt. Das Boot ist technisch gut in Schuss und wir freuen uns schon sehr auf den Saisonstart im Frühjahr. Allerdings haben wir technische Schwierigkeiten. Die Ruder (rot lackiert) lassen sich sehr schwer auf und ab bewegen. Dafür ist so viel Kraftaufwand von nöten, dass ein vernünftiges Handling auf dem Wasser sehr schwierig ist. Hat jemand für uns aus Erfahrung einen Tip, was wir da am Besten machen? Es ist kein offensichtlicher Defekt zu erkennen. Wäre leichtes anschleifen der Ruder mit sehr feinem Schleifpapier hier eine Option? Wir freuen uns über Ratschläge und Anregungen.

Vielen Dank
Elke und Jürgen
Mike
Beiträge: 7
Registriert: 7. Jul 2019, 09:40

Re: DNA F1 Probleme mit Ruderanlage

Beitrag von Mike »

Hallo, ich habe das gleiche Problem mit der Ruderanlage gehabt und es ist ziemlich nervig.
Ich habe in dem Kasten mit einer Feile mehr Spiel kreiert. Jetzt läuft es einigermaßen leicht.
Wenn du am Ruderblatt schleifst reicht es nicht aus.
Es bleibt aber eine Herausforderung auf dem Wasser die Ruder runter zu schieben und fest zu machen.
Ich laufe meistens so weit ins Wasser, damit ich die Ruder schon weit oder ganz unten habe. Beim anlegen ist es dann angenehm wenn die Ruder leichter nach oben gehen.

Viel Glück,

Michel
PeterPan
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jan 2021, 12:44

Re: DNA F1 Probleme mit Ruderanlage

Beitrag von PeterPan »

Hallo Michael,

vielen Dank für Deine Erfahrungsinfo´s.
Ja mal sehen wie wir das hinbekommen.
Wir haben das Pech, dass wir eine sehr enge
Ein- und Ausfahrt haben und es dabei recht
flach ist, so dass wir einerseits schon früh
Manovrierfähigkeit benötigen, aber die Schwerter
und Ruder erst draußen wirklich stecken können.
Bin gespannt auf unsere ersten Erfahrungen im Frühjahr.

Beste Grüße
Jürgen
Rainer
Beiträge: 10
Registriert: 30. Apr 2019, 09:46

Re: DNA F1 Probleme mit Ruderanlage

Beitrag von Rainer »

Meistens ist es eine Einstellungsfrage, zwischen den Backen muss hinten eine Carbonplatte mit der richtigen Dicke rein.

Beim Hochziehen die Spannhebel zusätzlich immer drei bis vier Umdrehungen aufschrauben (beim Wässern auch erst unten wieder zudrehen, sonst gibt es Kratzer), meistens reicht das schon.

Unten beim Zuschrauben die Ruderblätter immer zu Euch her ziehen, bevor ihr zuschraubt. Die hintere Kante des Ruderblattes darf nicht zwischen die Abstandsplatte und die Backen, sonst stimmt der Pitch nicht und stabiles Fliegen hat sich erledigt...

Ruderkassetten ggf ausschleifen, falls sie die Ruder verkratzten, die Kratzer zeigen Euch an, wo es fehlt.

Alternativ die Kassetten ganz aufschrauben, hinten etwas weiter öffnen (zB kleines Holz dazwischen) und vorne mit dem Föhn und Gefühl erwärmen ... plus 1 mm in der geöffneten Stellung reicht am Ende.
Manche haben stattdessen auch zusätzliche Gummimuffen verbaut, diese erhöhen aber die Gefahr, dass das Ruderblatt zwischen die Backen u die Abstandsplatte geraten, s.o. ..
Thorsten-A-Cat
Beiträge: 5
Registriert: 23. Aug 2019, 09:47

Re: DNA F1 Probleme mit Ruderanlage

Beitrag von Thorsten-A-Cat »

Moin,
Ich kenne die Problematik auch als F1 Pilot.
Gelöst habe ich es damals mit einem kleinen "Schlüssel".Das war ein Delrinblock mit einem kleinen Rechteck rausgefräst.
die Schmale Seite passte gerade so hinten zwischen die Klemmbacken und zum öffnen einmal um 90 Grad gedreht und die Backen so über den Hebel weiter geöffnet. Dann konnte ich die mit 2 Fingern superleicht schieben.
Ich hatte eine Delrinstange mit 2cm Durchmesser genommen.
2,5 cm lang. Vorne das passende Rechteck rausgefeilt und hinten eine 10cm lange, 5mm dünne Alustange quer durch.

Damit mir der "Schlüssel" nicht wegfällt, habe ich ein 2mm Gummi durch den Schlüssel gezogen und einmal um den Ruderkopf geknotet. Alles war gut. Problem gelöst.
VG,
Thorsten
PeterPan
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jan 2021, 12:44

Re: DNA F1 Probleme mit Ruderanlage

Beitrag von PeterPan »

Hallo Rainer,
Hallo Thorsten,

ich sehe mit dem Problem sind wir nicht ganz alleine. Euch beiden vielen Dank für die ausführliche Hilfestellung.
Wir werden uns das am Objekt mal genauer ansehen und hoffentlich dann genau verstehen, was Ihr uns im Detail für Lösungsvorschläge geliefert habt. Jedenfalls klingt es so als könnte man das in den Griff bekommen.

Beste Grüße
Jürgen
Antworten