Ersatzteile Bimare

Für Beiträge aller Art
Antworten
Silverfox13
Beiträge: 16
Registriert: 25. Mär 2019, 11:55

Ersatzteile Bimare

Beitrag von Silverfox13 »

Hallo zusammen. Gibt es eine Adresse/Händler etc. wo man noch Bimare Ersatzteile bestellen kann?
vielen Dank für eine INFO
Bruce
Beiträge: 1
Registriert: 1. Nov 2018, 21:09

Re: Ersatzteile Bimare

Beitrag von Bruce »

Hallo,

versuche es hier einmal: :arrow: Michele Petrucci A-Cat masts alternative contact him at 12piedi@gmail.com and https://www.facebook.com/catamaran.stunt!
Viele Teile passen aber auch von anderen A-Cat Modellen.
;)
Silverfox13
Beiträge: 16
Registriert: 25. Mär 2019, 11:55

Re: Ersatzteile Bimare

Beitrag von Silverfox13 »

Servus Bruce!
Danke für deine schnelle Antwort. Ich habe bereits an die von Dir erhaltene @mail Adr. weitergeleitet.
Mein Problem ist folgendes: im Segelbetrieb lockert oder verbiegt sich laufend der Mastbolzen. Das merke ich natürlich erst beim Mastlegen.
Bootstyp Bimare classic, das Baujahr vermutlich 1998. Das System ist folgendes: Der Bolzen wird von oben durch die Bohrung in den Beam gesteckt und innerhalb des Beams mittels Sicherungsmutter gegenverschraubt. Es gibt keine Verbindung mit der Gewindestange des Dolphinstrikers. Der Mast wird einfach durch die vorhandene Öffnung im Mastfuss auf den Mastbolzen aufgesetzt. Den Halt ergibt dann die Wantenspannung und das Vorstag. Ich habe den Cat gebraucht gekauft, daher habe ich keine Ahnung ob das überhaupt original ist. Was mich irritiert, ist dass die Gewindestange zum Unterzug nicht Eins mit dem Mastbolzen ist? Hast Du vielleicht eine Ahnung, ideal wäre, wenn man jemanden fragen könnte, der ein gleiches Modell besitzt, aber leider kenn ich da niemanden.
lieben Gruss
Guenther
Bilder anbei
Dateianhänge
20210516_174416.jpg
20210516_174139.jpg
20210516_174345.jpg
IMG-20210526-WA0000.jpg
Uli
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jul 2019, 19:18

Re: Ersatzteile Bimare

Beitrag von Uli »

Ein einfacher Workaround wäre, den Gewindeteil bündig abzusägen und den verbliebenen Teil auf eine Schraube mit stärkerem Gewinde aufzuschweissen. Wenn es ein 8er Gewinde war dann Upgrade auf 10mm. Gegebenenfalls das Loch im Beam anpassen. Danach hast du wahrscheinlich Ruhe.
lg
Silverfox13
Beiträge: 16
Registriert: 25. Mär 2019, 11:55

Re: Ersatzteile Bimare

Beitrag von Silverfox13 »

Hi Uli, danke, die Idee wäre perfekt, ich kenne eh einen Maschinenbauer der mir das Teil herausdrehen kann. Aber, ein Problem: ich komme mit der Steckschlüssel -Verlängerung nicht durch das Rohr, das vertikal innerhalb des Beam angebracht ist um die größere Mutter anzubringen. Das Rohr verträgt max eine Schlüsselweite von 13 bei Schraubengrösse M8, die Schraubengrösse M10 hat aber eine Schlüsselweite von 17.
lg
Antworten