(Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Suchen, Anbieten, Verkaufen ...
CatBasti
Beiträge: 9
Registriert: 19. Nov 2021, 16:41

(Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von CatBasti »

Hey,

ich sehe auf Bildern immer wieder diesen Schaum-Schutz für die Rümpfe. Wie eine halbe Schale. Wo kriegt man die her? Ich kann bei google nichts finden oder weiß nicht wie die heißen.

Ich rutsche bei meinem Cat extrem weg wenn ich Neo-Schuhe anhabe (im Herbst/Winter). Viele Cats haben Schaum oder Griptape drauf. Ich lese öfters von „Pro-Grip“. Hat jemand hier einen Tip?

Ich segle übrigens einen älteren Bimare.

Vielen Dank und Grüße
Basti
FrankenKai
Beiträge: 70
Registriert: 20. Okt 2020, 10:46

Re: (Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von FrankenKai »

Hi,
das hier geht z.B.:

"Harken MARINE GRIP Anti-Rutsch-Belag 5cm (Meterware), weiß-transluzent selbstklebend "
Ansonsten die fertig geschnittenen Belege vom jeweiligen Hersteller oder entsprechend anpssen.
z.b.:
"A-class AD3 anti-skid pad soft trampoline, foiling or classic"

Auch ein umstellen des Trapezes auf
"keyball-review" von "Allen"
hat mir geholfen schäden zu vermeiden.

Gruß
Kai
CatBasti
Beiträge: 9
Registriert: 19. Nov 2021, 16:41

Re: (Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von CatBasti »

Hey Kai,

Sauber vielen Dank!

Ich werde das Grip mal bestellen und großzügig aufkleben. 🙂

Das Keyball System kannte ich noch nicht. Richtig gut! Der Haken ist wirklich ein Problem und ist schon öfters langgeratscht. Preislich ist es auch noch „ok“ wie ich finde.

Viele Grüße
Basti
GER100
Beiträge: 27
Registriert: 4. Apr 2019, 11:04

Re: (Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von GER100 »

Hi Basti,

bei Progrip und den Pads der A-Cat-Hersteller handelt es sich um nichts anderes als Moosgummi aka geschlossenporiger Schaum.

Wenn du den selbst zuschneiden und verkleben willst: Den kannnst du in vielen Onlineshops günstig ordern, in allen Stärken, Größen, selbstklebend usw.

Ganz wichtig vor dem Verkleben ist, den Rumpf mit Silikonreiniger zu reinigen. Sonst klebt es nicht gut.

viel Erfolg
CatBasti
Beiträge: 9
Registriert: 19. Nov 2021, 16:41

Re: (Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von CatBasti »

Danke!

Mhhh Moosgummi gefällt mir sehr viel besser, vor allem weil es halt auch weicher ist und ich gehe davon aus, dass es etwas mehr "Grip" ergibt.

Ich werde mal ausmessen und gucken was ich mache. Ich stelle Bilder rein wenn alles fertig ist. :)
Uli
Beiträge: 8
Registriert: 11. Jul 2019, 19:18

Re: (Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von Uli »

Weniger ist mehr. Ein Streifen von vorn nach hinten von Beam zu Beam reicht eigentlich. Oder andere Schuhe, da gibt es sehr große Unterschiede. Schau einfach mal oben auf das Titelbild, so gehts auch.
CatBasti
Beiträge: 9
Registriert: 19. Nov 2021, 16:41

Re: (Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von CatBasti »

Der Tip war richtig gut! Vielen Dank! Habs letzte Woche bestellt und heute angekommen. Das perfekte Material fürs Grip.

Jetzt habe ich aber noch eine Frage: ich war anscheinend zu blöd zum gucken, das Zeug ist nicht selbstklebend. Muss jetzt also das Material irgendwie mit dem GFK verbinden… hat jemand Ideen?

Einfach wasserfesten Sprühkleber? Oder muss das spezielles Zeugs sein?

Lg
GER100
Beiträge: 27
Registriert: 4. Apr 2019, 11:04

Re: (Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von GER100 »

Die ganz einfache Lösung sind selbstklebende Streifen namens Harken Marine GRIP. Gibt es vorgeschnitten oder auf der Rolle. Ist nicht dick daher nicht 100 Prozent GRIP. Aber super einfach zu verarbeiten. Löst die meisten Rutschprobleme.

Geht segeln, das hilft am meisten.
defi
Beiträge: 6
Registriert: 7. Dez 2021, 00:25

Re: (Schaum-)Schutz für Rümpfe + Grip

Beitrag von defi »

Servus, ich habe gute Erfahrung mit sogenannten EVA Pads für SUPs gemacht. Eine Platte von 220 x 65 x 0,5 cm gibt es für ca. Euro 50,- . Mit selbstklebender Rückseite von 3M. Klebt wie Sau. Einziges Manko: Die schicken Dir das aus China zu. Und das kann bis zu 5 Wochen dauern.
Antworten